Im 50. Jubiläumsjahr können Sie alle mitentscheiden, wer der nächste Vogel des Jahre wird. Machen Sie mit, nur noch 3 Wochen bis zum 19.3.2021!

Im 50. Jubiläumsjahr soll es anders werden: Erstmals können Groß und Klein mitentscheiden, wer der nächste Jahresvogel wird. Wir führen zum Jubiläum der bekanntesten NABU-Aktion eine öffentliche Wahl durch.

 

Der Jubiläumsvogel wird zweistufig gewählt. In der Vorwahlphase die bis zum 15. Dezember 2020 ging,  wurden zehn von 307 Vogel-Kandidaten ausgewählt, die nun in der Stichwahl ins Rennen gehen. Die Stimmabgabe erfolgt ab dem 18. Januar über die Webseite www.vogeldesjahres.de.

 

Das Endergebnis, der Sieger - Vogel des Jahres 2021 - wird dann am 19.3.2021 verkündet.

 

In der Hauptwahl stehen nun zur Wahl:

·       Stadttaube (8937 Stimmen)

·       Rotkehlchen (5962 Stimmen)

·       Amsel (5088 Stimmen)

·       Feldlerche (5069 Stimmen)

·       Goldregenpfeifer (4772 Stimmen)

·       Blaumeise (4532 Stimmen)

·       Eisvogel (3764 Stimmen)

·       Haussperling (3734 Stimmen)

·       Kiebitz (3680 Stimmen)

·       Rauchschwalbe (3574 Stimmen)

Die gesamte Liste der 307 Arten finden Sie auf NABU.de.