Insektensommer 2021 vom 4. bis zum 13. Juni

Beim Insektensommer zählen wir, was zählt

Beobachten und notieren Sie eine Stunde lang Sechsbeiner

Insekten beobachten, an einer bundesweiten Aktion teilnehmen und dabei noch die Natur vor der eigenen Haustür besser kennenlernen – all das vereint der „Insektensommer“. Gezählt wird in zwei Zeiträumen vom 4. bis 13. Juni und vom 6. bis 15. August und das in diesem Jahr schon zum vierten Mal. Entdecken Sie das Summen und Brummen in Ihrer Umgebung und melden uns im Anschluss ihre Beobachtungen. Der Insektensommer ist eine Gemeinschaftaktion von NABU und LBV und ihres gemeinsamen Partners naturgucker.de. 

Langjährige Untersuchungen ehrenamtlicher Insektenforscher*innen aus Krefeld haben es belegt: mehr als 75 Prozent Verlust an Biomasse bei Fluginsekten! Seither ist das Thema Insektensterben in aller Munde. Aufgrund dieser alarmierenden Situation hat der NABU beschlossen, mit der großen Mitmach-Aktion “Insektensommer” auf die enorme Bedeutung von Insekten aufmerksam zu machen.

In zwei bundesweiten Aktionswochen werden seit 2018 vom Falter bis zum Marienkäfer alle Sechsbeiner gezählt und per Online-Formular bzw. App gemeldet. Als Hilfestellung gibt es die Zählhilfe zum Download. Wer bei der Meldeaktion mitmacht, leistet nicht nur einen wichtigen Beitrag zur Datengewinnung, sondern kann auch selbst etwas gewinnen.

Download
Aktionsleitfaden zum Insektensommer 2021 zum Download
Insektensommer_Aktionsleitfaden_3._Aufla
Adobe Acrobat Dokument 3.1 MB
Download
NABU Insekten Zählhilfe zum Download
NABU_Insektensommer_Zaehlhilfe_Juni.pdf
Adobe Acrobat Dokument 284.9 KB
Download
NABU Insekten Zählhilfe für Kinder zum Download
NABU_IS_Zaehlhilfe_Kinder_21-22_RZ_Versi
Adobe Acrobat Dokument 187.7 KB